Bärbel König

Schon seit meiner Kindheit hat mich der „Islandpferde-Virus“ befallen und trotz einiger Ausflüge in andere Rassen war mir immer klar, dass hier meine „Heimat“ ist. Als Jugendliche und während meines Studiums (Lehramt am Gymnasium) jobbte ich auf verschiedenen Islandpferdehöfen. Mit meinem ersten eigenen Isländer kam ich 1995 auf den Bonartshäuserhof. Schnell kam ein zweiter und dritter dazu.

Mein Start als Reitlehrerin begann vor ca 20 Jahren eher zufällig und nach und nach als Aushilfe in der Reitschule auf dem Bonartshäuserhof. Das Unterrichten machte mir so viel Freude, dass ich 2012 die Prüfung zum IPZV-Trainer C und den API-Prüfer absolvierte.

Inzwischen konnte ich auf verschiedenen Höfen (Bonartshäuserhof, Islandpferdegestüt „Im Weierbachtal“, Rexhof Altrip, Vindholar, Münzenfelder Hof, Gestüt Kreiswald) in Reitstunden und Ferienkursen sowie bei Wochenendkursen auf kleineren Höfen Erfahrungen im Unterrichten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sammeln. Mein Ziel ist es, jeden Reitschüler seinen Fähigkeiten und Zielen entsprechend zu unterrichten. Dabei ist es mir wichtig stets für eine angstfreie und positive Lernatmosphäre zu sorgen, wobei mir sicherlich auch meine pädagogische Ausbildung zugutekommt.

Im Sommer 2016 habe ich mich dann entschlossen endgültig Vollzeit in den Pferdeberuf zu wechseln und habe meinen bisherigen Beruf als stellvertretende Schulleiterin aufgegeben.

Von April 2017 bis März 2020 führte ich die Reitschule auf dem Münzenfelder-Hof in Eigenregie. Hier habe ich wöchentlich bis zu 170 Reitschüler in Gruppen- Einzelstunden unterrichtet, Kinder- und Jugendferienkurse sowie verschiedene IPZV-Abzeichen- und Wochenendkurse mit verschiedenen Themenschwerpunkten angeboten.

Da im Frühjahr 2020 der Münzenfelder Hof umstrukturiert wurde, musste ich für meine Reitschule und meine 16 Pferde ein neues Zuhause suchen und habe es auf dem Enztalhof bei Alexandra und Peter Kionka gefunden. Auch hier möchte ich wieder großen und kleinen pferdebegeisterten Menschen in Kursen, Reitstunden und Ausritten die Freude an und mit Islandpferden vermitteln.